Zahnarzt-Tipps

Zähne: Teil der Schwangerschaftsvorsorge

Schwangere Frauen sollten auch ihre Zähne und ihr Zahnfleisch sorgfältig im Auge behalten. Durch die hormonelle Veränderung im Körper kann das Gewebe im Zahnfleisch anfälliger für Reizungen und Entzündungen werden. Weiterlesen


Zahnspangen im Eigenbau – ist das möglich und sinnvoll?

In den USA versuchen immer mehr Jugendliche, ihre Zahnlücken selbst in den Griff zu bekommen, um Geld zu sparen. Angeleitet durch Filme im Internet basteln sie Konstruktionen aus Büroklammern oder festen Fäden. Kieferorthopäden berichten von Folgeschäden, deren Behebung die Kosten sogar vergrößern. Weiterlesen


Zahnärzte warnen vor bleichender Zahnpasta

Ein strahlen weißes Lächeln wünscht sich jeder, doch die natürliche Zahnfarbe die Genetik. Will man mit Hilfe bleichender Zahnpasta der Natur ins Handwerk pfuschen, rächt sich das. Diese Pasten enthalten aufrauende Partikel, die die Zahnoberfläche noch empfänglicher machen für die Spuren von Kaffee, Tee oder Zigaretten. Weiterlesen


Wie rettet der Zahnarzt ausgeschlagene Zähne?

Wenn ein ausgeschlagener Zahn wieder eingesetzt werden soll, wird der Zahnarzt eine umfassende Diagnostik durchführen. Dazu gehören Röntgenaufnahmen, die den Zustand vom Kiefer genau darstellen. Je nach Befund hat der Zahnarzt verschiedene Möglichkeiten, den Zahn zu retten. Weiterlesen


Bleibende Zähne wachsen geschädigt nach: Mineralisationsstörung

Eine Erkrankung der wachsenden bleibenden Zähne nach gesundem Milchgebiss beschäftigt seit ca. 30 Jahren die zahnmedizinische Forschung: MIH. Betroffene Zähne sind schmerzempfindlich, verfärbt und bröckelig. Diese Schäden können zu Zahnausfall führen. Weiterlesen


Ausgeschlagener Zahn: So ist er zu retten

Die meisten Fälle von ausgeschlagenen Zähnen betreffen Kinder und Jugendlliche. Sollte beim Spielen oder beim Sport ein Zahn ausgeschlagen werden, ist es wichtig, umgehend den Zahn bzw. die Zahnteile zu suchen. Dann sollte sofort ein Zahnarzt aufgesucht werden, um den Schaden möglichst gering zu halten. Weiterlesen


Anästhesie-Varianten je nach Zahnbehandlung

Sowohl für ängstliche Zahnarztpatienten als auch bei eigentlich extrem schmerzhaften Eingriffen kann der Zahnarzt zwischen verschiedenen Anästhesie-Varianten wählen. Das geht vom Spray zur Vorbereitung des Zahnfleisches auf eine Injektion über die lokale Anästhesie bei einer Wurzelfüllung bis hin zur leichten Sedierung bei schwereren Eingriffen. Weiterlesen


Meth-Mund: Teil einer Suchtkrankheit

Suchtkranke, deren Droge zum Beispiel Crystal Meth ist, erkennt man leicht an dem von Fäulnis gekennzeichnetenen Gebiss. Braune bis schwarze Flecken, Zahnlücken sind das sichtbare Symptom. Hinzu kommt die extreme Mundtrockenheit, die oft mit zuckerhaltigen Getränken bekämpft wird. Insgesamt spricht man von einem Meth-Mund. Weiterlesen


Die Hälfte aller Zahnarzt-Patienten knirscht mit den Zähnen

Etwa die Hälfte aller Menschen knirscht nachts mit den Zähnen. Der Zahnarzt kann das an den Spuren erkennen, die das Knirschen auf dem Zahnschmelz hinterlässt. Auf zwei Ebenen behandelt der Zahnarzt die Patienten. Für die Nacht verschreibt er eine Aufbiss-Schiene; da die Ursachen meistens im seelischen Bereich liegen, kann ein Therapeut hinzugezogen werden. Weiterlesen


Erste Babyzähne enthalten wichtige Informationen über die Gesundheit

In den ersten Babyzähnen sind zahlreiche Informationen enthalten, die Aufschluss über die Gesundheit als Erwachsener geben. Tag für Tag bilden die Milchzähne beim Wachsen Ringe, in denen entsprechende Details gespeichert werden. Weiterlesen



Seite 1 von 1012345...10...Letzte »